16. März 2020
Ungewissheit ist der Nährboden für Angst, das erfahren wir gerade jeden Tag aufs Neue. Niemand kann vorhersagen wie sich die CoronaKrise entwickeln wird und dennoch erscheinen täglich unzählige Artikel mit häufig reißerischen Überschriften und haarsträubenden Inhalten. Mehr denn je brauchen wir nun ein Gefühl des Miteinanders. Wir müssen endlich verstehen, dass wir alle miteinander verbunden sind und uns selbst nichts wegnehmen, wenn wir auch auf andere achten. Es ist genug für alle...
01. Januar 2020
Ein neues Zeitalter hat begonnen, die Goldenen Zwanziger unseres Jahrtausends. Es ist eine Zeit der Veränderung, der Neuordnung und sie alle beginnen bei jedem einzelnen von uns. Vielleicht hast du in der vergangenen Silvesternacht gute Vorsätze gefasst, was du im neuen Jahr 2020 alles erreichen, wie du dich verändern willst. Wie viel davon willst du wirklich, weil es ein Teil von dir ist, der endlich sichtbar werden soll? Was davon soll den Erwartungen anderer Menschen entsprechen, der Norm...
19. Dezember 2019
Stop destroying yourself and others. Start believing in your ever shining light, your inner beauty, your never ending strength and your so damn needed softness. We are all residents in this one world, we are connected. When you destroy a natural area, you destroy a part within yourself. Beauty lies within everything that feels good to you, not in destructive behaviour towards yourself and others. But in the lovely moments, the tiny sensations of lightness when you are in the middle of nature...
18. Dezember 2019
Wenn dein Kind noch klein ist, verfliegt die Zeit. Du umsorgst es, wühlst dich durch Wäscheberge, organisierst sämtliche Familientermine und fällst abends müde ins Bett in der Hoffnung, einmal durchschlafen zu können. Manchmal verlierst du dich in all dem Durcheinander aus Aufgaben und Verpflichtungen. Irgendwann geht es nur noch darum, irgendwie durch den nächsten Tag zu kommen, alle Termine einzuhalten und das Haus aufgeräumt zu haben. Spätestens dann ist es höchste Zeit,...
28. November 2019
Während der Adventszeit lassen wir diese besonders wertvollen Eigenschaften häufig vermissen, uns selbst und anderen gegenüber. Wir hetzen durch volle Geschäfte, kaufen kopflos Konsumgüter und treffen uns pflichtbewusst auf Weihnachtsmärkten, obwohl die Enge und die vielen Reize uns unangenehm sind. Stress und Hektik schwächen nicht nur unser Immunsystem, sondern auch unsere Lebensfreude. Im YogaSutra, einem der bedeutendsten Schriften des Yoga aus dem 2. Jahrhundert vor Christus,...